Þróttur frá Hvalnesi Nachzucht überzeugt bei FIZO!

Herzlichen Glückwunsch an „Smáralind vom Pfaffenbuck“, der Halbschwester meiner 3-jährigen Jungstute „Bládís vom Moarschusterhof„, die aktuell auf Rang 1 bei der Exterieurbeurteilung der 57 vorgestellten Pferde auf der FIZO des Gestüts „Vorsenzhof“ mit 8,44 Punkten steht! Gezüchtet und vorgestellt wird sie von Thorsten Reisinger, einem sehr erfolgreichen und routinierten FIZO-Reiter. Beide Stuten stammen von dem in Deutschland erfolgreichen und vererbungsstarken Zuchthengst „Þróttur frá Hvalnesi“ ab, der wiederum ein Enkel des berühmten „Glampi frá Vatnsleysu“ ist. Was für ein Glück, dass ich aus dieser tollen Zuchtlinie eine Rapphelmscheckstute mit 2 blauen Augen besitze! Ich hoffe sehr, dass sie sich auf ihrer Materialprüfung in wenigen Jahren ähnlich erfolgreich zeigen wird wie ihre erfolgreichen Geschwister, zum Beispiel „Dimmi vom Moarschusterhof“.

Bei den Reiteigenschaften führt aktuell „Elskamín vom Pfaffenbuck II“, ebenfalls eine Tochter von “ Þróttur frá Hvalnesi“ mit 8,13 Zählern. Beim zweiten Durchgang der Reiteigenschaften kann sich diese Benotung jedoch noch deutlich verbessern – die Daumen bleiben gedrückt!

Es hat sich wohl gelohnt: „Elskamín vom Pfaffenbuck II“ konnte sich im zweiten Durchgang der Reiteigenschaften auf eine Punktzahl von 8,21 verbessern und ist somit die beste Stute der FIZO auf dem Vorsenzhof (Exterieur: 8,27; RE: 8,21; Gesamt: 8,24)!!! Eine tolle Leistung für ein so junges Pferd und eine gleichmäßig gute Bewertung! Gratulation!!!

Scroll to Top