Mein D-Wurf entwickelt sich sehr vielversprechend!

Nachdem meine Mädels nun bereits 18 Monate alt sind kann ich ein bißchen mehr zu ihrem Wesen und ihrem Arbeitsstil sagen.

„Maggie“ ist ihrem Vater, Int. FTCH Garagill Pike at Blackthorn, sehr sehr ähnlich. Nicht nur von der Farbe her, auch ihr Wesen gleicht dem ihres Vater ganz stark und ihre exzellente Arbeitsweise spiegelt diese Ähnlichkeit ebenso wider! Ihr „Will to Please“ ist sehr stark ausgeprägt, genauso wie ihre extrem kuschelige und sanfte Art, und sie hat eine bemerkenswerte Ruhe & Ausgeglichenheit bei Allem was sie tut. Maggie ist wahnsinnig intelligent, sie macht keinen Fehler zweimal und versucht die Korrekturen sofort umzusetzen. Ihre unglaubliche Leichtführigkeit erleichtert ihr vieles, ihre zuverlässige Arbeitsweise ist eine wahre Freude für den Hundführer. Sie beobachtet ihr gesamtes Umfeld und lernt schon nur alleine dadurch, kombiniert schnell und ihre persönliche Kommunikation ist bemerkenswert – sie versucht stets mit ihrem Menschen zu agieren. Dennoch hat sie einen starken Willenstrieb zum Ziel zu kommen und gibt nie auf – genau im richtigen Maß für einen Field Trial Labrador!

  

„Dana“ hingegen gleicht eher ihrer Mutter, „Ballantrae’s Single Malt Charlotte“, von der grazieleren Knochenstruktur und der Farbe her, und ist ein pfiffiger Schelm mit durchaus eigenen kreativen Ideen, die sie gerne ausprobieren will. Sie ist sehr offen und fröhlich, hat etwas mehr Temperament abbekommen als ihre Vollschwester Maggie und nicht ganz so viel innere Ruhe. Sie würde mir – wenn möglich – 24 Stunden lang folgen wo auch immer ich hingehe! Durch ihr feineres, sensibleres Wesen muss man sie umsichtiger handeln um sie optimal bei der Dummy-Arbeit zu unterstützen und zu führen. Sie arbeitet voller Freude und mit ganzem Herzen mit, ist unermüdlich und stets hochkonzentriert bei der Sache und in ihrem Arbeitseifer kaum zu bremsen. Sie markiert sehr gut und hat einen starken Willen die Beute zu finden und nach Hause zu bringen. Ihre exzellente Nase hat schon oft verloren geglaubte Dummys aufgespürt! Sie hat etwas weniger Härte abbekommen als ihre Schwester aber ist dennoch nicht zu sensibel. Eine gelungene Mischung!

 

Gesundheitsergebnisse vom 16.04.2021:

Ballantrae’s Single Malt Dana:

  • Gentests: prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: über Erbgang frei, SD2: über Erbgang frei, EIC: frei, HNPK: frei
  •         Zahnstatus: oB

Ballantrae’s Single Malt Maggie:

  • Gentests: prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: über Erbgang frei, SD2: über Erbgang frei, EIC: Träger, HNPK: Träger
  •         Zahnstatus: oB

       Dana & Maggie mit 1 Jahr     Januar 2021: Dana, Maggie, Birna, Lucy, Emily

Emily, Lucy, Birna, Dana, Maggie im Sommer 2020
Ihr Vater: Internationaler Field Trial Champion „Garagill Pike“, erfolgreichster Labrador Retriever Europas!

 

 

Scroll to Top