Letzter Lehrgang der Saison

Am vergangenen Wochenende fand der letzte private Lehrgang für dieses Jahr mit Jóhann Ragnarsson statt. Jóhann ist Absolvent der Universität Hólar im Norden Islands, betreibt einen eigenen Hof im Süden des Landes und ist außerdem sehr erfolgreich im Sport (besonders Paßwettbewerbe und Fünfgangprüfungen) und in der Vorstellung der Zuchtpferde. Er kommt regelmäßig zu mir und unterstützt mich sehr stark in der Ausbildung meiner Jung- und Reitpferde denn ich bin ja immer alleine unterwegs und benötige von Zeit zu Zeit professionellen Unterricht da sich ansonsten kleine Fehler schnell wieder einschleichen und man sich nicht so schnell weiter entwickeln kann. Mit Jói habe ich nach jahrelanger Suche endlich die Unterstützung gefunden, die zu mir passt. Außerdem mag ich seine ruhige – aber konsequente – Art mit jungen Pferden höchst effektiv in kurzer Zeit zu arbeiten und diese nicht zu langweilen oder überfordern. Viele renommierte Höfe, Sport- und Zuchtreiter bringen ihre Jungpferde zur Ausbildung zu ihm da er sich darauf spezialisiert hat, und diese Pferde starten anschließend sehr erfolgreich in nationalen und internationalen Zucht- und Sportprüfungen (bis hin zu siegreichen Landsmót- und WM – Teilnahmen).

Nur eins der unzähligen Beispiele seiner Berittpferde: die Zuchtstute aus Island, die dieses Jahr auf der Weltmeisterschaft in Berlin in der Rubrik „7-jährig und älter“ gewonnen hatte, wurde von Jói eingeritten und jahrelang behutsam aufgebaut.

Danke, Jói, für den tollen Lehrgang mit dir!

Scroll to Top