Ganz neue Lehrgangsreihe für 2017 geplant!

Reykjavík bei Nacht

4/5-Tage-Lehrgang auf Island:
Dieser bis zu 5-Tage dauernde Intensivlehrgang (je nach individueller Zeit der Teilnehmer) wird von mir organisiert und durch Arnar Bjarki Sigurðarson auf Island durchgeführt, der 3 Jahre auf der Universität Hólar seine reiterliche Ausbildung mit dem Bachelor „Reitlehrer & Trainer“ erfolgreich abgeschlossen hatte. Er hat für sein Studium diverse Praktika gemacht, u. a. bei Þorvaldur Arni, und sein Haupttrainer war und ist Nils-Christian Larsen!
Arnar Bjarki ist außerdem „Internationaler Zucht- und Nationaler Sportrichter“ und hält regelmäßig Seminare in Amerika und Dänemark.
Er hatte bereits in jungen Jahren viele Turniere und Meisterschaften auf Island gewonnen, seinen bisher größten Erfolg erreichte er als 23-jähriger auf der letzten WM 2015 (Goldmedaille im Speedpass) und seine selbst vorgestellte Stute, „Rebekka frá Kjartansstöðum“, konnte er mit einer FIZO-Note von 8,49 für den Start in der Kategorie „Zuchtstuten aus Island“ für die selbe WM qualifizieren – er ist somit nicht nur national ein sehr erfolgreicher Sport- und Zuchtreiter! Auch als Züchter ist er bereits erfolgreich gewesen: sein Hengst „Röskur frá Sunnuhvoll“ unter Lena Maxheimer ist in Deutschland seit 2 Jahren in der Turnierszene sehr bekannt, international ist der von ihm gezogene Hengst „Tjörvi frá Sunnuhvoll“ (V: Töfri frá Kjartansstöðum) extrem siegreich unterwegs!
Ich hatte bereits einige private Reitstunden auf Island bei ihm genommen und kann ihn als Lehrer sehr empfehlen da er mit seiner ruhigen, einfühlsamen Art unglaublich gut mit Pferden umgehen kann! Er ist nicht nur ein exzellenter Reiter und besitzt ein sehr geschultes Zucht- und Sportrichterauge, sondern kann auch sein großes Wissen perfekt & einfühlsam vermitteln! Ein echtes Allroundgenie!!! Es finden nur Einzelreitstunden mit maximal 8 Teilnehmern statt oder auf Wunsch ein geführter Gruppenausritt durch die wilde Natur Islands. Mehr Infos kann man auf der Homepage seines neues Hofes „Sunnuhvoll“ finden: http://sunnuhvoll.net/
Natürlich wird auch dem Nicht-Reiter etwas geboten denn manchmal ist der Partner kein Reiter und möchte dennoch die schöne Natur dieser einzigartigen Insel entdecken. Es werden Ausflüge zu den spektakulärsten Wasserfällen, Gletschertouren hoch auf die Vulkankrater, Snowmobilausflüge und Höhlenbesichtigungen angeboten – ganz individuell nach Wunsch der Teilnehmer zusammen gestellt. Am 07.04.2017 findet die letzte Prüfung der Meisterklasse (T1 & Paß) statt, die wir gemeinsam besuchen wollen. Am nächsten Tag (08.04.2017) wird die alljährliche Hengstschau des Südlandes organisiert mit den spektakulärsten Zuchtpferden, die Island für nächstes Jahr zu bieten hat. Auch zu dieser Veranstaltung ist ein gemeinsamer Besuch (bei Interesse) geplant.

Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten damit die aufwendige Planung dieses Lehrgangs rechtzeitig realisiert werden kann (Flug- und Hotelbuchung zu evtl. vergünstigten Gruppenpreisen)!

  Vík 2015  auf dem Weg zur Sommerweide der Junghengste Söhne von Loki frá Selfossi, Áugústínus frá Melaleiti, Thór-Stein frá Kjartansstöðum August 2015        

Scroll to Top