Fröhliche Weihnachten!

 

Wie konnte sich das Jahr denn so schnell wieder dem Ende zuneigen …? Diese Frage stelle ich mir häufig in der „ruhigen“ Jahreszeit! So wirklich ruhig ist es ja nicht – die Hengste werden fleissig wieder antrainiert für die nächste Saison, die Jungpferde lernen ihr erstes „ABC“, die 4 1/2-jährigen werden behutsam auf ihr zukünftiges Reitpferdeleben vorbereit. Und zwischendurch, falls man sich ein paar Minuten tatsächlich langweilen sollte, werden Reparaturen erledigt, zu denen man das ganze Jahr nicht kam (Weidezäune, Offenställe, etc.!). So bleibt man fit und rostet nicht ein!

Dennoch möchte ich nun die Zeit nutzen um allen Freunden, Bekannten und Verwandten ein wunderschönes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr zu wünschen. Genießt die ruhige Zeit, erholt euch gut und sammelt Kraft für eine neues spannendes Jahr!

 

Scroll to Top