Nachwuchs von „Sléfir vom Aubachtal“

Safír 17.06.2018, Foto: Philippa Sahm

Noch nicht alle Fohlen meiner Deckhengste sind eingetroffen aber so langsam fängt’s an! Den Auftakt machte die Fuchsstute „Snótra vom Glückstal“, die letztes Jahr erneut zu „Sléfir vom Aubachtal“ gekommen war, da das erste Fohlen von ihr die Züchterin von der richtigen Anpaarung, über die wir uns lange im Vorfeld unterhalten hatten, überzeugte. „Snótra“ hat dieses Jahr erneut einen Falbhengst geboren, dieses Mal einen Fuchsfalben und er ist noch deutlich größer als sein 2-jähriger Vollbruder „Sólfari“. Ein extrem hochbeiniger, sehr eleganter aber mit gutem Fundament ausgestatteter und korrekt gebauter kleiner Mann, der bereits von Anfang an alle ihm angeborenen Gänge im Freilauf zeigte wobei der Tölt aktuell stärker vorhanden ist als der Trab. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Kerl, der mit seiner Ausstrahlung bereits alle in den Bann zieht! So wünscht man sich den Nachwuchs!

Safír 17.06.2018, Foto: Philippa Sahm  

Scroll to Top