Einzeltraining mit Alexander Sgustav

Saisonbeginn 2022: Einzelcoaching mit Alexander Sgustav

 

Beginnen werden wir die neue Saison mit Alexander Sgustav, einem seit Jahrzehnten im Islandpferdesport als internationaler Reiter und Richter gleichzeitig auch sehr erfolgreichen Trainer. Xandl wurde mehrmaliger Landesund Staatsmeister Österreichs im Fünfgang und Rennpass, ist auf sechs Weltmeisterschaften (erstmalige Teilnahme 1983 endete direkt mit dem 5. Platz) geritten und holte 1999 in Rieden mit „Herbert“ (Örvar) sogar die Bronzemedaille. Er betreute mehrfach den österreichischen WM Kader und hat seinen Fokus schwerpunktmäßig auf die Ausbildung und Weiterbildung von Reiter & Pferd gelegt – was u. a. auch die Unterstützung auf Turnieren beinhaltet. Zusätzlich richtet er seit 20 Jahren als Österreichischer und seit 10 Jahren als Internationaler Sportrichter weltweit auf höchster Turnierebene (Landsmót 2018 und WM 2013 & 2015) und sitzt seit 2020 im Ausschuß des FEIF Sport-Judges Committee, hat in dieser Position das neue Sportreglement, was aktuell gültig ist, entworfen und regelmäßig überarbeitet und nimmt selber monatlich an Lehrgängen bei weltbekannten Trainern teil um weiterhin am Puls der Zeit zu bleiben.

Quelle: Logo von Alexander Sgustav

Die Idee meines Lehrgangs:

Das 2- oder 3-tägige Training in Form von Einzelunterricht wird kombiniert mit gleichzeitiger Einschätzung aus Sicht eines der erfahrensten Sportrichter, die wir in der Islandpferdeszene haben. Der Ist-Zustand von Reiter-Pferd-Kombination wird erfasst, die Problematik diskutiert, der nächste Schritt in die richtige Richtung erarbeitet und – falls gewünscht – die angestrebten Sportprüfungen der neuen Saison geübt sowie ausgiebig erklärt, was für Prüfungsvorgaben in dem aktuellsten Sport-Reglement (Verfasser: Alexander Sgustav!) stehen, wie aus Sicht der Sportrichter die genauen Ausführungen sein sollen und wie man diese erfüllen kann. Der Mai-Termin eignet sich hervorragend als letzte Möglichkeit – noch vor dem Qualitag in Roderath (21. Mai) – von einem sehr erfahrenen und professionellen internationalen Trainer und Sportrichter in den genannten Prüfungsaufgaben unterrichtet, beurteilt und verbessert zu werden. Wenn gewünscht kann der Prüfungsritt auch auf Video fest gehalten werden um ihn anschließend ausgiebiger abends besprechen zu können.

Ein ehrliches, konstruktives Feedback ist enorm wichtig um sich weiter zu entwickeln!
Dennoch – Spaß sollte das Training auf jeden Fall machen!
Theorie & Praxisunterricht

Grundsätzlich würde Xandl sehr gerne eine feste Trainingsgruppe regelmäßig betreuen und alle 4-6 Wochen zu uns kommen um einen kontinierlichen Fortschritt zu gewährleisten! Er kann wirklich jeden Reiter nicht nur aus reiterlicher sondern auch aus richterlicher Sichtweise bestens unterstützen! Um diese feste Gruppe bilden zu können benötigen wir ausreichende und zuverlässige Teilnehmer, die an einem kontinierlichen Aufbautraining interessiert sind und Spaß daran haben.

  – nächste Lehrgangstermine:    

  • 19.-20. März 2022 (Einschätzung des Ist-Zustandes von Reiter & Pferd nach dem Winter, Aufbautraining)
  • 22.-24. April 2022 (sehr intensiver Lehrgang mit Theorieabend & weiterführendem Training für die Saison 2022)
  • 14.-15. Mai 2022  (intensive Vorbereitung für den Qualitag am 21. Mai 2022 mit Prüfungsreiten & Notenvergabe)

– Ort:

– Kosten:

  • März – Lehrgang: 225,00€/Teilnehmer
  • April – Lehrgang: 365,00€/Teilnehmer
  • Mai – Lehrgang: 250,00€/Teilnehmer

 

Scroll to Top