4 Stuten zum Landsmót

Gestüt Kjartansstaðir schickt insgesamt 4 Stuten zu den Zuchtprüfungen des diesjährigen Landsmóts nach Hella. Diese Stuten sind die einzigen, die sie derzeit noch im Training haben – der Rest ist verkauft, so groß war die Nachfrage in der letzten Zeit nach dieser exklusiven Zuchtlinie. Von diesen 4 Stuten sind 2 jeweils Halbschwestern meiner beiden Zucht- und Reithengste (ebenfalls von diesem Gestüt abstammend), eine der Stuten ist sogar eine 3/4 Schwester. Es handeln sich hierbei konkret um:

1. Rebekka frá Kjartansstöðum   (Halbschwester von Sóti frá Kjartansstöðum)

    Exterieur: 8,14 (9,0 für Proportionen), RE: 8,34 (9,0 für Galopp & langsamen Tölt), Gesamtnote8,26

2. Náttfríður frá Kjartansstöðum  (Halbschwester von Kolvíður frá Kjartansstöðum)

     Exterieur: 8,15 (9,5 für Hals-Widerrist-Schulter!), RE: 8,39 (9,0 für Galopp & Form u. d. Reiter), Gesamtnote8,29

3. Töru-Glóð frá Kjartansstöðum  (3/4 Schwester von Kolvíður frá Kjartansstöðum)

     Exterieur8,29 (9,0 für Hals-Widerrist-Schulter), RE: 8,09 (9,0 für Tölt & Form u. d. Reiter), Gesamtnote: 8,17  (viergängig!)

4. Unun frá Kjartansstöðum  

     Exterieur: 8,11 (9,0 für Proportionen), RE8,46 (9,0 für Pass & Charakter und Gehwille), Gesamtnote8,32

Scroll to Top